Dieses Blog durchsuchen

Donnerstag, 18. Februar 2010

w.i.t.z.i.g.


http://rapidshare.com/files/352570089/Programm_installieren_Liebe.pdf

Ob`s klappt, muss man ausprobieren, habe ich gerade eingerichtet, dass es heruntergeladen werden kann.
Wer`s noch nicht kennt, das Programm zu installieren, 
wird`s vielleicht über diese Anleitung schaffen . .

. . . denn ohne Humor geht ja schon mal nichts. . .

. . . aber auch gar nichts!



Ein Bischof . . . 

  . . . hatte einmal Besuch von einem jungen Geistlichen und dieser betrachtete die


ganze Zeit nur die junge, hübsche Haushälterin und dachte sich seinen Teil. Der
Bischof bemerkte die Blicke des jungen Geistlichen und meinte dazu: Junger
Mann, ich sehe ihre Blicke und ich vermute zu wissen, was sie denken, aber
seien sie versichert, das Verhältnis zwischen ihr und mir ist rein
professioneller Art. Eine Woche später kam die Haushälterin zum Bischof und
sagte: "Herr Bischof, es ist mir unendlich peinlich, aber seit kürzlich
der junge Geistliche hier zum Abendessen war, fehlt die schöne, silberne
Vorlegegabel." Der Bischof konnte sich zwar nicht vorstellen, dass der
junge Geistliche sie gestohlen hatte, setzte sich aber dennoch hin und schrieb den
folgenden Brief: "Lieber junger Freund, ich behaupte nicht sie hätten
unsere silberne Vorlegegabel gestohlen, ich behaupte auch nicht, sie hätten sie
nicht gestohlen, aber Tatsache bleibt, seit sie hier waren, ist die Gabel
verschwunden." Einige Tage später kam die Antwort: "Lieber Bischof,
ich behaupte nicht, sie würden mit ihrer Haushälterin schlafen, ich behaupte
auch nicht, sie würden nicht mit ihr schlafen, aber Tatsache bleibt, dass sie
die Gabel längst gefunden hätten, wenn sie in ihrem eigenen Bett schlafen würden
."


Der junge Schauspieler verkündet stolz, er habe jetzt seine erste Rolle erhalten:
"Ich spiele einen Ehemann, der seit 25 Jahren verheiratet ist."
"Nicht schlecht für den Anfang", meint sein Vater, "vielleicht
bekommst du das nächste Mal sogar eine Sprechrolle ...!!!"
 





gg

 Mal keins von mir . .  - und  sowas von gut!

Vielleicht kennen das einige ja schon. . . 
ach, ist das schön . .



Und hier noch eine Endeckung.
Fängt ein Mann an zu tanzen (ohne Musik, die hat man erst später dazugetan),
weil es da um ein Spiel geht und ums Gewinnen.
Einfach toll!
Dass da aber auch einer sofort mit einer Filmkamera da war
und dann noch diese Perspektive!




Kommentare:

  1. Herrlich - und das passt so schön in die Jahreszeit ---- Danke fürs Reinstellen!!

    AntwortenLöschen
  2. Ich könnte mich auch immer wieder dabei kringeln . .

    AntwortenLöschen